EXKURSIONEN UND GEFÜHRTE ROUTEN MIT 4X4

Der Nationalpark von Ordesa und Monte Perdido und seine Umgebung bietet seinen Besuchern unendlich viele Routen, die mehr oder weniger wichtig sind, um all seine Pracht zu bewundern und alle unsere Sinne zu erfüllen. Nachfolgend stellen wir Ihnen geführte Wanderrouten mit Unterstützung von 4 × 4 zu Bereichen mit eingeschränktem Zugang vor, von denen aus wir die geführten Routen starten.

Die Optionen, die wir hier präsentieren, sind nicht die einzigen, aber wenn sie zweifellos eine Auswahl der besten und empfehlenswertesten sind, wegen ihrer unglaublichen landschaftlichen Schönheit und der Idee, dass wir diesen wunderbaren Ort einnehmen werden. Einer von unseren Führungen wird uns begleiten und interpretieren Landschaft, Gipfel, Geologie, Fauna, Botanik, Geschichte, Bräuche des Ortes..., während der Exkursion.

Die Möglichkeit, mit Geländefahrzeugen privilegierte Orte anfahren zu können, um dann zu wandern und aus den höchsten Höhen die unglaublichsten Ecken der Stadt zu bewundern National Park, machen diese Ausflüge zu schönen Geschenken für unsere Sinne.

Wir klassifizieren die verschiedenen Routen nach Schwierigkeitsgrad in einem einfachen Farbcode. grün (einfache Ebene), orange (mittlere Ebene) und rot (hohes Niveau) und gleichzeitig werden wir sie nach Sektoren klassifizieren.

4x4 routet Tozal der Kommas

Orte, an denen es gemacht wird:

null

Routen 4x4 in Torla

Die Annäherung an diesen TORLA-SEKTOR erfolgt mit unseren Fahrzeugen 4x4 über die Strecke Cebollar.

null

Routen 4x4 Bujaruelo-Tal

Von der Stadt Torla-Ordesa ging es mit den 4 × 4-Fahrzeugen bis zur Puente de los Navarros, von wo aus wir in das spektakuläre Tal der Bujaruelo-Schlucht gelangten.